Mittwoch, 30. November 2016

Rettet Papierschnipsel

Papier: eine Leidenschaft, mindestens seit ich eingeschult bin. die ersten Schulhefte, Postkarten, später dann handgedruckte Papiere, selbstgemachte Umschläge, als ich noch viele Briefe geschrieben habe....
Schuhe und Handtaschen lassen mich -meistens- kalt, an Papiergeschäften kann ich nie vorbei.
 
Ich gebe zu, dass ich auch kleine Papierreste nicht wegwerfen mag- Designpapier, Malgründe, Zeitschriftenseiten, Glückwunschkarten, schön gestaltete Werbeprospekte, alte Bücher, Geschenkpapier und ...und ..und. Irgendwo und irgendwann haben sich da Menschen viel Mühe gegeben beim Gestalten, Farbtonbestimmen, Papierqualitäten Aussuchen, Drucken....
 
Die eine oder andere kennt das bestimmt.
 
Ich sammle sie in Boxen und hin und wieder bediene ich mich dann aus dem Fundus.
Auf diesem Blog werden sich immer wieder Projekte tummeln, die Papierresten eine zweite Chance geben.

Hier zwei Weihnachtskarten:


Schnipsel mit Schrift, Ecken abgerundet, mit einem Stern aus selbst gedrucktem (Gelatinedruck-) Papier, ein Band- fertig.
 
 


Bei dieser Easelcard ist das Hirschpaar aus der Box...


Und neulich habe ich ein so schön gestaltetes Wäscheetikett gesehen,
dass ich da schnell ein Lesezeichen draus machen musste...



Sonntag, 27. November 2016

So sieht Fortbildung aus......

Hin und wieder- nicht ganz so häufig wie ich mir das wünschen würde - besuche ich Workshops und Fortbildungen in Sachen Malerei, sehr gern bei Birgit Strohscher und ihrer Freien Kunst Akademie Hamburg  (www.fkahh.de).
 
Ganz frisch ist ein kleiner Film über die Akademie veröffentlicht.
Den Link teile ich gern
- erstens sowieso und dann auch noch, weil ich doch tatsächlich von Sekunde 42 bis 48 zu sehen bin. Ich finde, ich sehe ganz glücklich aus....


https://youtu.be/CcZ1fBSXs40
oder
https://www.facebook.com/FreieKunstakademieHamburg.de/videos/1818273658442271/

Eine schöne Adventszeit mit viel Zeit fürs Selbermachen wünsche ich Euch allen!

Adventsbasteln

Eine Tradition bildet sich heraus: Gestern haben wir das zweite Mal mit Freunden den Advent begrüßt - Weihnachtliches gebastelt und dann zum Abschluss noch alle Mann um den Küchentisch herum schön gegessen, getrunken und geredet.
 
Vom meditativen Sternekleben in Gold und Weiß bis zum Power-Express-Karten-herstellen (über 50 Karten - ich bin immer noch sprachlos) im Zweierteam war alles dabei. Ich bin an diesem Tag der Support  ;-).

Hier eine kleine Impression der Ergebnisse:





 
Es war schön mit Euch und ich freue mich auf das dritte Mal in 2017!

Mittwoch, 23. November 2016

Tannenbaum Nr.2

Und hier ist noch einmal die Tannenstanze, diesmal als Intarsie, gemattet und mit ein bisschen Gold und Bling.
Habt einen schönen Tag!

Dienstag, 22. November 2016

Tannenbaum

Eine neue Stanze ist eingezogen, hier eine erste Karte damit. Ich hatte zuerst mit Inks gespielt und den Hintergrund der Tanne grün eingefärbt. Aber dann fand ich sie ganz schlicht doch schöner.

Die Stanze gibt es im tollen Shop creative-depot aus Drochtersen.





Freitag, 18. November 2016

Gute Besserung

Eine schlichte Karte für alle, die gute Wünsche brauchen.

Der Hintergrund ist mit Distress Inks gedruckt, das Designpapier aus Papierresten (diagonal aufgeklebt und dann ausgestanzt) selbstgemacht. Die Stanze ist von Alexandra Renke.




Montag, 14. November 2016

Noch ist der Herbst nicht vorbei

      

Herbst

Der Wind 
treibt 
ein einzelnes Blatt
in das Zimmer                                                      
der Zeit.

                                                                                                                                               
Denise von Busch

Sonntag, 6. November 2016

Erste Weihnachtskarten

November - einer meiner Lieblingsmonate. Ich finde ihn urgemütlich, die Adventszeit liegt noch vor mir, der Winter ist mir noch nicht über.

Zeit auch für erste Weihnachtsvorbereitungen.Am Freitag habe ich mit meiner Freundin und ihrer Tochter gestanzt, geklebt und gestempelt, hier sind ein paar Eindrücke: