Samstag, 16. Dezember 2017

Tannenbaum DIY

Schon wieder ist fast ein Monat vorbei. Die Zeit ist angefüllt mit Weihnachtsvorbereitungen.

Heute will ich Euch zeigen, wie man mit Aquarellpapier, wasservermalbaren Filzstiften und einem Pinsel Papiertannenbäume malen kann.



Ihr legt ein paar Striche an, wie Ihr es auf dem Foto seht und es Euch farblich gefällt. Nach meiner Erfahrung ist es gut, wenn sich helle und dunkle Farbtöne abwechseln. Dann einfach von der Mitte aus nach außen vermalen. Wenn eine Stelle noch nicht gut aussieht, dann kann man im nassen oder trockenen Zustand noch mal nachlegen.

Ich finde Bäume mit Luft zwischen den Zweigen am schönsten. Als Stempeluntergrund können sie aber auch flächiger gemalt werden. Viel Spaß beim Nachmachen!

Einen schönen dritten Advent wünscht
Denise

Kommentare:

  1. Liebe Denise,
    das ist so toll, wie Du das erklärst! Vielen Dank! Ich habe nur leider keine wasservermalbaren Farbstifte. Würde das auch mit Aquarellstiften funktionieren (will ich mir im neuen Jahr zulegen ..)
    Wie auch immer: ein schöner Tannenbaum ist das geworden!
    Ganz liebe Grüße
    Gesa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gesa, auch ganz billige Filzstifte aus dem Discounter lassen sich mit Wasser vermalen. Also der ganz normale Filzer, wie wir ihn aus unseren Kindertagen kennen und den Du bestimmt auch hast. Ob das mit Aquarellstiften geht, werde ich ausprobieren! LG Denise

      Löschen
  2. was für eine schöne Idee, vielen Dank fürs Teilen :-) LG Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sigrid, ich schicke einen zu Dir!
      Schönen dritten Advent!

      Löschen
  3. sehr schön und auch toll erklärt...

    Lg ARDT

    AntwortenLöschen
  4. Great Watercolor Tutorial!!Thank you so much! Love this :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you Tami. Glad you liked it!
      Best wishes Denise

      Löschen