Mittwoch, 30. November 2016

Rettet Papierschnipsel

Papier: eine Leidenschaft, mindestens seit ich eingeschult bin. die ersten Schulhefte, Postkarten, später dann handgedruckte Papiere, selbstgemachte Umschläge, als ich noch viele Briefe geschrieben habe....
Schuhe und Handtaschen lassen mich -meistens- kalt, an Papiergeschäften kann ich nie vorbei.
 
Ich gebe zu, dass ich auch kleine Papierreste nicht wegwerfen mag- Designpapier, Malgründe, Zeitschriftenseiten, Glückwunschkarten, schön gestaltete Werbeprospekte, alte Bücher, Geschenkpapier und ...und ..und. Irgendwo und irgendwann haben sich da Menschen viel Mühe gegeben beim Gestalten, Farbtonbestimmen, Papierqualitäten Aussuchen, Drucken....
 
Die eine oder andere kennt das bestimmt.
 
Ich sammle sie in Boxen und hin und wieder bediene ich mich dann aus dem Fundus.
Auf diesem Blog werden sich immer wieder Projekte tummeln, die Papierresten eine zweite Chance geben.

Hier zwei Weihnachtskarten:


Schnipsel mit Schrift, Ecken abgerundet, mit einem Stern aus selbst gedrucktem (Gelatinedruck-) Papier, ein Band- fertig.
 
 


Bei dieser Easelcard ist das Hirschpaar aus der Box...


Und neulich habe ich ein so schön gestaltetes Wäscheetikett gesehen,
dass ich da schnell ein Lesezeichen draus machen musste...



1 Kommentar:

  1. Liebe Denise,
    was für schöne Sachen du doch fabrizierst.
    Mit so viel Liebe. Wunderschön.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen