Sonntag, 22. Juli 2018

Untergründe ..happy accidents!



Ich bin ein großer Fan von Happy Accidents.

Eigentlich sollte dies ein Post über das neue Resist Spray werden, das ich unbedingt mal ausprobieren wollte.

Accident 1: ich habe es auf dem Weg nach draußen abgestellt und konnte es nicht wiederfinden😉.
Dann habe ich ohne es angefangen: mit Schablonen, Magicals und den Dylusion Paints, die in meiner Kreativbox waren.
Accident 2: Dabei habe ich den Pinsel mit schwarzer Farbe nicht ins Wasserglas zum Ausspülen, sondern in das Glas mit Malmittel gestellt. Alles schwarz. Sehr schwarz.

Und da fing der Spaß dann an - nach dem Motto "Egal, ich lass das jetzt so und male einfach alles Bunte über", ein bisschen Sterilium dazu. Und noch etwas Farbe....
hier eine kleine Auswahl






Ohne diese beiden Zufälle wären diese Blätter nicht entstanden. Ich mag sie so wie sie gestern entstanden sind im Ganzen, bei einigen eher nur einige Stellen.








Einige habe ich einfach mit weißer Farbe oder Gesso beruhigt.
Ein Blatt habe ich z. B. mit fester Acrylfarbe auf das Euch schon bekannte Blumenmotiv reduziert. Der unruhige Hintergrund ist jetzt nur noch die Blüte...




Die Blätter kommen als Hintergründe in mein Journal zum Weiterbearbeiten...

Ich hoffe, ich konnte Euch bisschen mit der Spiellaune anstecken. Ordentlich können wir bei unseren anderen Projekten sein.

Als letztes mochte ich Euer Augenmerk noch auf Eure Schmierpapiere lenken. Da entstehen auch oft wunderschöne Kompositionen, die es wert sind, gerettet zu werden.
Bei der Landschaft habe ich etwas Farbe und ein paar Linien hinzugefügt ( das Ausgangsbild ist das mittlere), das untere Abstrakte ist  unverändert, ich habe es nur aus der Unterlage ausgeschnitten.






Also, freut Euch über Unvorhergesehenes! Habt ein Herz für Schmierpapier!

Denise

PS. Das Spray hat sich dann gestern abend  noch aus seinem Versteck hervorgewagt. Ich denke ja, das war Absicht. Das mit dem Verstecken.
Danke.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen